23.03.14 18:24 Uhr
 1.388
 

Türkei: Syrischer Jet abgeschossen - Recep TayyipErdogan gratuliert

Die türkische Luftwaffe hat einen syrischen Kampfjet abgeschossen, der laut Regierungschef Erdogan den türkischen Luftraum verletzt habe. Das Flugzeug stürzte am Nachmittag auf syrischer Seite nahe der Grenzstadt Kasab ab.

Die syrische Regierung verurteilte den Abschuss und bezeichnete ihn als "beispiellos und nicht rechtfertigbar".

Erdogan beglückwünschte bei einer Wahlkampfkundgebung seine Luftwaffe für den Einsatz. Bereits im vergangen Jahr hat die türkische Luftwaffe eine syrischen Militärhubschrauber abgeschossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Carnap
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Syrien, Recep Tayyip Erdogan, Jet
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2014 19:19 Uhr von Luelli
 
+8 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.03.2014 19:53 Uhr von jabba the hutt
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
Es ist mir unbegreiflich wieso die NATO oder die UN nicht mäßigend auf Erdogan einwirkt. Wenn ein Flugzeug einer anderen Nation über dem eigenen Luftraum fliegt muß man es nicht abschiessen. Man kann es anfunken, es daraufhin weisen daß es die Grenze überflogen hat, man kann eigene Jäger aufsteigen lassen um ihm zu zeigen daß es zu weit ist, und erst wenn der "Eindringling" mit feindseligen Aktionen beginnt, dann schießt man zurück. So sollte es in zivilisierten Gegenden zugehen. Meine Meinung.
Kommentar ansehen
23.03.2014 21:15 Uhr von LastButNotLeast
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Sofort unsere Soldaten die mit ihren Patriot Stellungen da unten stationiert sind abziehen. Eine Kriegerische Handlung wie die kann die Bundeswehr sonst viel zu schnell mit rein ziehen...
Kommentar ansehen
23.03.2014 23:34 Uhr von ElChefo
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Nachdem er ja auch glaubt, das seine persönlichen Anordnungen die Türkei davon bewahren, eine Bananenrepublik zu sein, dürfte das hier kaum jemanden überraschen.

..mal sehen, was aus seinem Wahlkampf wird, wenn weder seine Vorlagen zur Stärkung der Position als Präsident noch seine Stimmergebnisse so kommen, wie er es erhofft. Lächerlicher Typ.
Kommentar ansehen
24.03.2014 00:56 Uhr von Paladina61
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@jabba the hutt

Es waren 2 Flugzeuge. Alle beide wurden angefunkt und mehrmals darauf hingewiesen. Eines der Flugzeuge machte den Rückzug, doch der andere ignorierte konstant die Warnungen.
Kommentar ansehen
24.03.2014 01:51 Uhr von jabba the hutt
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Paladina61
Diese Information ist weder in er Shortnews Nachricht noch in der Focus Quelle zu lesen.

Und selbst wenn das eine Flugzeug den Funk ignoriert hat, dann kann man neben ihm herfliegen und nachsehen was es macht. Da muß man nicht einfach drauflosballern. Ich habe jedoch den Verdacht daß man da - mal wieder - einen auf dicke Hose gegenüber Syrien machen wollte.
Kommentar ansehen
24.03.2014 08:18 Uhr von Abfalleimer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Diese ganzen Barbaren und Zigeuner machen einfach weiter, unfassbar. Die Russen sollten ruhig Syrien und die Türkei annexieren.
Kommentar ansehen
24.03.2014 08:28 Uhr von jackblackstone
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
im kriegszustand darf erdogan ganz legal die wahlen verschieben und wäre erneut noch ein paar jährchen an der macht...
...ewt versucht er ja genau dies zu provozieren:)
Kommentar ansehen
24.03.2014 12:57 Uhr von omar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@BastB:
"Und andersrum wäre er durchgedreht! "
=> Andersrum gab es auch schon. Die Syrer haben auch eine türkischen Flieger abgeschossen. Damals war das Geschrei groß... das hier ist vielleicht nur die Retourkutsche...
Siehe auch:
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
25.03.2014 16:45 Uhr von Xerces
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@jabba:
"Und selbst wenn das eine Flugzeug den Funk ignoriert hat, dann kann man neben ihm herfliegen und nachsehen was es macht. Da muß man nicht einfach drauflosballern."

Nö. Die Türkei hat nach mehreren Vorfällen (Abschuß einer Schulmaschine, Granaten auf türkische Dörfer mit Todesfällen ua.) ihre Engagement-Regeln verschärft und dies Syrien mitgeteilt. Demnach darf die Türkei nach internationalen Regeln auch ohne Vorwarnung syrische Kriegsflugzeuge, die sich auf türkischem Gebiet befinden abschießen.
Dennoch gab es nach Angaben der türkischen Luftwaffe mehrere Warnungen an die syrischen Piloten.

"Ich habe jedoch den Verdacht daß man da - mal wieder - einen auf dicke Hose gegenüber Syrien machen wollte."

Du kannst einen beliebigen Verdacht äußern. Nur hat die Türkei überhaupt kein Interesses in einen militärischen Konflikt hineingezogen zu werden. Sie hätte schon mehrfach hierzu einen Grund gehabt.

Übrigens verhält sich Israel hier aggressiver als die Türkei, wie die Bombardierung eines syrischen Konvois und eines Forschungszentrum im Januar wieder bestätigt hat.

Hast du hierfür auch einen Verdacht?
Kommentar ansehen
25.03.2014 16:47 Uhr von Xerces
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Abfalleimer:
"Die Russen sollten ruhig Syrien und die Türkei annexieren."

Es heißt annektieren, du Genie. Die Russen haben historisch betrachtet noch nie über die Türkei oder Syrien geherrscht, wohl aber über Ostdeutschland.

Also wenn du den Russen schon Gebietsansprüche attestierst, solltest du eher an Ostdeutschland denken. Das sollten die Russen "annexieren".
Kommentar ansehen
27.03.2014 22:52 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Xerces

"Demnach darf die Türkei nach internationalen Regeln auch ohne Vorwarnung syrische Kriegsflugzeuge, die sich auf türkischem Gebiet befinden abschießen."

Nö.

"Nur hat die Türkei überhaupt kein Interesses in einen militärischen Konflikt hineingezogen zu werden."

Nö:
http://www.spiegel.de/...

"Es heißt annektieren, du Genie. Die Russen haben historisch betrachtet noch nie über die Türkei oder Syrien geherrscht, wohl aber über Ostdeutschland. "

Die Russen könnten ja mal Tartus und Umgebung annektieren. Durch die Stationierungsabkommen dort haben die rund um den Hafen eine Bevölkerungsmehrheit, die wohl auch auf Abruf bei einem Referendum am Start wären.
...wenn dann die türkischen Telefontäter von Youtube immernoch meinen, einen Krieg gegen Syrien vom Zaun zu brechen, viel Spass dabei!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?