23.03.14 17:39 Uhr
 141
 

Biathlon: Anastasia Kuzmina holt Sieg - Kaisa Mäkäräinen gewinnt Gesamtweltcup

Beim letzten Biathlon-Wettbewerb dieser Saison sicherte am heutigen Sonntag Anastasia Kuzmina (Slowenien) im Massenstart am Holmenkollen bei Oslo (Norwegen) den ersten Platz. Platz zwei ging an Teja Gregorin (Slowenien), Dritte wurde Marie Dorin-Habert (Frankreich).

Kaisa Mäkäräine (Finnland), die Rang sieben erreichte, gewann mit dieser Leistung den Gesamtweltcup. Darya Domratschewa (Weißrussland) kam als Vierte ins Ziel und sicherte sich somit die Disziplinwertung.

Laura Dahlmeier (20 Jahre), die lange Zeit gute Chancen auf einen Podiumsplatz hatte, belegte am Ende Platz sechs und war damit beste Deutsche. Andrea Henkel wurde an ihrem Karriere Ende 13.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Weltcup, Biathlon
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NHL-Playoffs: Leon Draisaitl siegt mit den Edmonton Oilers weiter
FC Bayern: Hoeneß ist angefressen - Nur ein Titel müsse Ausnahme bleiben
Fußballstar Zinedine Zidane ruft Landsleute auf, nicht Marine Le Pen zu wählen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben
Nach Türkei-Referendum: Merkel verteidigt doppelte Staatsbürgerschaft
Wegen Terrorpropaganda: Türkei blockiert Wikipedia


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?