23.03.14 12:04 Uhr
 199
 

Ariane-5-Rakete transportiert Satelliten für die Fußball-Weltmeisterschaft ins All

Am gestrigen Samstagabend ist von Kourou (Französisch-Guayana) aus eine Ariane-5-Rakete erfolgreich ins Weltall gestartet.

An Bord der Rakete befanden sich zwei Satelliten. Astra 5B (Luxemburg), er wiegt 5,7 Tonnen, soll in Europa für TV-Empfang sorgen.

Amazonas 4A (Spanien/drei Tonnen schwer) wird für die Übertagung der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 und auch der Olympischen Sommerspiele 2016 sorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fußball, Rakete, All, Satellit, Weltmeisterschaft, Übertragung, Ariane
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?