23.03.14 11:22 Uhr
 1.417
 

Thailand: Legendäre Gummi-Ente wurde erneut beschädigt

Die legendäre riesige Gummi-Ente, die an Neujahr für Schlagzeilen in China sorgte, ist erneut aufgetaucht.

Nun erwischte es die 2007 erstellte Skulptur, die nach ihrem Unfall in China repariert wurde, in Thailand erneut.

Ein Sommersturm wirbelte die riesige Ente durch die Luft, beim Sturz zurück auf die Straße wurden zahlreiche Motorräder beschädigt. Am Ende landete das Symbol, das "Freude auf der ganzen Welt verbreiten" wollte, in einem Baum und entleerte sich langsam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: China, Thailand, Ente, Gummi, Beschädigung
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2014 11:23 Uhr von Jerryberlin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Frechheit!
Kommentar ansehen
23.03.2014 13:12 Uhr von hellboy13
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Muspells Werk !
Kommentar ansehen
23.03.2014 15:41 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke, dass eher das Gegenteil der Fall ist. Bei den alten verrosteten Motobikes, die es zu Hauf gibt, freut sich jeder Besitzer, dass er Geld für ein neues bekommt.
Kommentar ansehen
23.03.2014 16:53 Uhr von olli58
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"in einem Baum und entleerte sich langsam."
komm garnich ausem lachen raus.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?