23.03.14 10:47 Uhr
 204
 

Fußball: Borussia Dortmund zeigt Interesse an ehemaligem Skandalstürmer Mauro Zarate

Borussia Dortmund fahndet weiterhin nach neuen Offensivkräften für die kommende Saison. Obwohl man sich schon mit Adrian Ramos von Hertha BSC Berlin in fortgeschrittenen Verhandlungen befinden soll, schauen sich die Verantwortlichen des BVB auch anderweitig um.

In den Fokus der Schwarz-Gelben ist der argentinischen Zeitung "Ole" zufolge der Stürmer Mauro Zarate gerückt. Der 27-Jährige, der aktuell für den argentinischen Ersligisten Vélez Sarsfield aufläuft, sammelte bereits beim FC Birmingham, Lazio Rom und Inter Mailand europäische Erfahrungen.

In der kommenden Transferperiode wird Zarate, der vor einigen Jahren während eines Spiels den Hitlergruß gezeigt hatte, vermutlich wieder nach Europa wechseln. Neben dem BVB sollen Atlético Madrid, der FC Villarreal und der FC Valencia Interesse an Zarate zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Wechsel, Borussia Dortmund, Interesse, Mauro Zarate
Quelle: www.fussballtransfers.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Borussia Dortmund: Kinder sollen auf die Südtribüne
Fußball/Borussia Dortmund: DFB-Strafe - Südtribüne wird gesperrt, kein Einspruch
"The only wall we believe in": Borussia Dortmund positioniert sich gegen Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Borussia Dortmund: Kinder sollen auf die Südtribüne
Fußball/Borussia Dortmund: DFB-Strafe - Südtribüne wird gesperrt, kein Einspruch
"The only wall we believe in": Borussia Dortmund positioniert sich gegen Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?