23.03.14 10:42 Uhr
 626
 

Fußball/FC Barcelona: Lionel Messi und Neymar sollen Verstärkung bekommen

Erst in der vergangenen Saison investierte der FC Barcelona eine enorme Summe in den Brasilianer Neymar, um seine Offensive um Lionel Messi weiter zu verbessern (ShortNews berichtete). Allem Anschein nach sehen die Katalanen aber auch weiterhin Bedarf und nehmen einen echten Hochkaräter aufs Korn.

Dabei handelt es sich um Messis Landsmann Sergio Agüero von Manchester City. Berichten der britischen "Sun" zufolge soll Barca ein Angebot in Höhe von 45 Millionen Euro vorbereiten. Dass Manchester City mit Geld, auch mit einer solchen Menge, zu überzeugen sein wird, darf aber bezweifelt werden.

Aufgrund seiner solventen Investoren ist ManCity eigentlich nicht auf Spielerverkäufe angewiesen. Agüeros Vertrag ist noch bis 2017 gültig. Ein Transfer würde vermutlich nur zu Stande kommen, sollte der argentinische Nationalspieler selbst um seine Freigabe bitten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Barcelona, Lionel Messi, Verstärkung, Neymar, Sergio Agüero
Quelle: www.fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Barcelona hat bereits einen Ersatz für Trainer Luis Enrique
Fußball: FC Barcelona scheitert im Champions-League-Viertelfinale
Fußball: FC Barcelona dreht 4:0-Rückstand in CL-Achtelfinale mit 6:1-Sieg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Barcelona hat bereits einen Ersatz für Trainer Luis Enrique
Fußball: FC Barcelona scheitert im Champions-League-Viertelfinale
Fußball: FC Barcelona dreht 4:0-Rückstand in CL-Achtelfinale mit 6:1-Sieg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?