23.03.14 10:27 Uhr
 220
 

NSA-Skandal: Auch China wurde auf höchster Ebene ausspioniert

Laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Spiegel" hat der US-Geheimdienst NSA auch die chinesische Staatsführung ausspioniert.

Unter anderem sollen chinesische Banken und Telekommunikationsunternehmen überwacht worden sein.

Es soll sogar Hu Jintao, der ehemalige Staatspräsident Chinas und das Handelsministerium in Peking ausgespäht worden sein. Dies würden Unterlagen des Whistleblowers Edward Snowden belegen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Skandal, Überwachung, Spionage, NSA, Edward Snowden, NSA-Affäre
Quelle: german.ruvr.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Edward Snowden reagiert mit zynischem Kommentar auf Trumps Geheimnisweitergabe
Russland erwägt offenbar Auslieferung von Edward Snowden an die USA
Russland will den USA angeblich Edward Snowden "schenken"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Edward Snowden reagiert mit zynischem Kommentar auf Trumps Geheimnisweitergabe
Russland erwägt offenbar Auslieferung von Edward Snowden an die USA
Russland will den USA angeblich Edward Snowden "schenken"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?