23.03.14 10:23 Uhr
 372
 

Syrien: Angriff von bewaffneten Extremisten in Latakia abgewehrt

Die syrische Armee hat einen Angriff von Rebellen im Norden der Provinz Latakia abwehren können.

Die Angreifer bestanden aus Kämpfern der Al-Nusra-Front und der Islamischen Front. Die Rebellen griffen den militärischen Kontrollpunkt Kassab an.

Die syrische Armee setzte bei dem Kampf Hubschrauber ein. So konnten 17 Terroristen ausgeschaltet werden. Außerdem wurde ein Leiter von Al-Nusra außer Gefecht gesetzt.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Syrien, Angriff, Rebellen, Abwehr
Quelle: german.ruvr.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2014 14:44 Uhr von usambara
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Abgewehrt? PutinTV mal wieder etwas
"unkorrekt":
https://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
23.03.2014 15:30 Uhr von Pils28
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Und das Video sagt und was?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Newsseite stirbt wegen Mitgliederschwund
Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt
Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?