23.03.14 10:06 Uhr
 10.033
 

PC mit Windows XP gegen PC mit Windows 8.1 tauschen: Microsoft bietet 100 US-Dollar

Microsoft startete jetzt in den USA, in Puerto Rico sowie in Kanada eine Aktion, um Nutzer von Computern, die noch mit dem Betriebssystem Windows XP ausgestattet sind, den Umstieg auf Windows 8.1 schmackhaft zu machen.

Bis zum 15. Juni diesen Jahres gibt Microsoft den Kunden 100 US-Dollar Rabatt, die ihren Windows-XP-Computer in einem Microsoft Store gegen einen Computer (Mindestpreis 599 US-Dollar) oder einen Surface Pro 2 Tablet mit Windows 8.1 tauschen.

Dazu gibt es noch einige Leistungen, wie zum Beispiel einen kostenlosen Support von 90 Tagen, dazu. Das Angebot gilt auch online, wenn ein Microsoft Store mit einem PC mit Windows XP, dessen Support bald endet, angesteuert wird. Ob es diese Aktion auch in Deutschland geben wird, ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, PC, Windows, Wechsel, Angebot, Tausch, Windows XP, Prämie, Windows 8.1
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt
Windows 10 hat mehr Nutzer als Windows XP
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2014 10:47 Uhr von Petabyte-SSD
 
+13 | -16
 
ANZEIGEN
Ich fürchte mal, die hauen einem beim nächsten XP-Update so viel Dreck und neue Sicherheitslücken mit drauf,(Äh, ich meine Features), dass man XP nicht mehr nutzen kann.
Kommentar ansehen
23.03.2014 11:09 Uhr von turmfalke
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
In Deutschland wird das nicht kommen weil Deutschland mit den Amis das Ausspähabkommen haben. Das sind scheinbar die Länder wo die Amis noch nicht alle ausspionieren können. Das Windows 8 ist dafür bestens geeignet, es fing damals mit Vista an. Dieser Bande ist nichts heilig!
Kommentar ansehen
23.03.2014 12:14 Uhr von FrankCostello
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
Nicht mal dann wollen sie es haben und wenn dann nehmen sie 8.1 und zuhause ziehen sie morgen wieder XP drauf ...

Nicht mal wenn es gewchenkt möchte man es haben .
Kommentar ansehen
23.03.2014 13:01 Uhr von georgygx
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
und in 5 jahren erzählt microsoft wie schlecht windows 8 ist und man unbedingt auf windows 10 wechseln muss, weil windows 8 total unsicher ist und man mit windows 8 nicht vernünftig arbeiten kann...

alle jahre wieder das gleiche spiel

jede 2. version hätte sich microsoft sparen können und dafür verbesserungen für die vorherigen versionen entwickeln sollen.

wer brauchte jemals "windows millenium", "windows vista", "windows ich stech mir dir augen aus, so ecklig ist das design 8"
Kommentar ansehen
23.03.2014 14:56 Uhr von jschling
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
auch wenn XP nun nicht mehr das Wahre ist, zu Win8/8.1 kann man nur sagen: geschenkt ist noch zu teuer :-))
Kommentar ansehen
23.03.2014 15:09 Uhr von hellboy13
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich halte das für eine Faule Nummer !
Kommentar ansehen
23.03.2014 16:02 Uhr von AdiSimpson
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@Gothminister
Achso Win8 ist ein Auslaufmodell, WinXP ist dann ? und DAU ist wer Win8 benutzt ?

ich definiere DICH und die Aussagen als DAU
Kommentar ansehen
23.03.2014 16:35 Uhr von FrankCostello
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Spast B hat aber Ahnung oder was ...
Ganz ruhig mit deinen Stupidthings nicht jeder ist ein Stupid Opfer wie du .
Kommentar ansehen
23.03.2014 16:46 Uhr von AdiSimpson
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@FrankCostello

ganz ehrlich wer nimmt xp vor win8.1. es ist ja so hochmodern und hip gegen win8 zu wettern.
in der arbeit hab ich noch viel xp und win7, daheim win8.1 und würde sowas niemals behaupten, da es keine grund gibt.

[ nachträglich editiert von AdiSimpson ]
Kommentar ansehen
23.03.2014 17:38 Uhr von asianlolihunter
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das einige immer noch auf Biegen und Brechen an xp festhalten... Ein neuer PC kostet nun wirklich nicht die Welt und man kann XP immer noch in einer virtuellen Umgebung laufen lassen wenn man es so dringend braucht.
Wer seinen (wenn man einen hat) alten Rechner behalten möchte und xp, der kann neben xp auch ein kleines Linux instalieren, oder direkt Linux vom USB-Stick starten.
Kommentar ansehen
23.03.2014 18:16 Uhr von kingoftf
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Die müssen ja echt Not haben, wenn sie w8 nur noch so verkauft bekommen
Kommentar ansehen
23.03.2014 21:19 Uhr von Prachtmops
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich find windows 7 derzeit am besten.
ich hab mich lange gegen einen wechsel von XP zu 7 gewehrt, nicht weil meine hardware zu langsam war, sondern weil ich viel musik mache und einige plugins nur auf XP liefen.
nach einiger zeit lief aber alles, da für alle plugins ein update kam.
also hab ich gewechselt und bin total zufrieden.

wenn ich heute mal an nen XP rechner sitze, fühle ich mich irgendwie seltsam.. kommt einen so alt vor.
trotzdem war XP mit das beste BS was MS jemals rausgebracht hat.
windows 7 ist auch extrem gut, wenn nicht sogar besser.
aber windows 8 werd ich entweder überspringen oder erst spät drauf wechseln.
im gegensatz zu XP-Win7, sehe ich kaum vorteile in einem wechsel von 7 zu 8.
aber vielleicht kann mir jemand den wechsel schmackhaft machen, muß man windows 8 haben wenn man 7 hat?
ist ne ernst gemeinte frage, denn vielleicht mach ich ja nen großen fehler wenn ich bei 7 bleibe.
Kommentar ansehen
24.03.2014 00:41 Uhr von solar74
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die machen das auch nur, weil sich Win8/8.1 so schlecht verkaufen lässt.
Die hälfte aller Benutzer können mit den Kacheln nix anfangen. Zudem haben die Software, die noch tadellos ihre Arbeit auf einem XP verrichten können. Daher werden die sich wohl kaum dazu bewegen, einen Eintausch zu machen.
Und mit so einer Aktion wollen die natürlich dann gross rumposaunen, wie Effektiv der Verkauf von Win8 gewesen ist, um andere auch auf den Zug aufspringen zu lassen. Ich persönlich finde Win8 riesen Mist.
Kommentar ansehen
24.03.2014 07:06 Uhr von Abfalleimer
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Microsoft bietet 100 US-Dollar Rabatt, nicht 100 US-Dollar. Fake News, Minus und Meldung.

Außerdem XP ist und war immer schlecht und langsam, Vista ist das beste, Windows 7 und Windows 8 hätten sie sich sparen können.

[ nachträglich editiert von Abfalleimer ]
Kommentar ansehen
24.03.2014 08:51 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Abfalleimer - das es 100 Dollar Rabatt sind kapieren anscheinend die meisten nicht - selbst wenn sie es lesen.
Kommentar ansehen
26.03.2014 09:57 Uhr von ksros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damals musste man von Bill Gates nur eine EMail weiterleiten um 100 Dollar zu bekommen ;)
Kommentar ansehen
27.03.2014 00:45 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haha, die Betonung sollte auf "tauschen" liegen. Mir sind meine XPs viel mehr wert. Scheinbar waren die Hardware und die Programme damals zu gut und zu liberal und gefährden den zukünftigen Umsatz.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt
Windows 10 hat mehr Nutzer als Windows XP
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?