23.03.14 09:55 Uhr
 968
 

Großbritannien: Frau behauptet, sie hätte Arsene Wenger im 15. Jahrhundert geheiratet

Die spirituelle Heilerin Stephany Cohen aus Bromley (England) erzählte Reporten diese Woche, dass sie in der Vergangenheit ein Verhältnis mit Arsene Wenger, dem Trainer des Fußballklubs Arsenal London, gehabt hatte.

Allerdings soll dies bereits im 15. Jahrhundert passiert sein. Die Frau, die behauptet, die Göttin aller Außerirdischen zu sein, sagt, in einem früheren Leben sei sie Jeanne d´Arc und Arsene Wenger Thronerbe der Franzosen gewesen.

Sie hätte ihn wiedererkannt, weil er die gleichen Eigenschaften wie ihr "Ex-Mann" aufweise. Er sei intelligent, aber sehr stur, außerdem habe er niemals einen "Plan B". Deshalb würde sein Team in diesem Jahr auch nicht die Meisterschaft gewinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Großbritannien, Jahrhundert, Heiler, Arsene Wenger, Spiritualismus
Quelle: metro.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2014 10:07 Uhr von muhkuh27
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Was?
Kommentar ansehen
23.03.2014 10:17 Uhr von Exilant33
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Sie sollte aufhören von den Tollkirschen zu naschen, das kann ins Auge gehen! -.-
Kommentar ansehen
23.03.2014 10:36 Uhr von langweiler48
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nicht ins Auge, sondern ins Hirn.
Kommentar ansehen
23.03.2014 11:30 Uhr von Nordwin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Letzter Satz klingt so nach Troll....
Kommentar ansehen
23.03.2014 11:44 Uhr von blade31
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Die Frau, die behauptet, die Göttin aller Außerirdischen zu sein"

ach deswegen stürzen deren Raumschiffe immer und überall ab...

Die Frau ist kein Medium die ist durch
Kommentar ansehen
23.03.2014 12:26 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
jaja, frau cohen. sie bekommen ja gleich ihre tägliche spritze. die pfleger sind aber momentan noch mit napoleon aus der nachbarzelle beschäftigt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?