22.03.14 20:06 Uhr
 360
 

Salz: Betrunkene Frau beißt Polizisten in den Finger

Im unterfränkischen Salz hat eine Frau in den Finger eines Polizisten gebissen. Die 38-Jährige war betrunken und weigerte sich, die Wohnung ihres Ex-Freundes zu verlassen.

Der Polizist erlitt Bissverletzungen, deren Kollegin kam mit Kratzern davon. Als die Frau überwältigt werden konnte, kam sie in eine Arrestzelle zum Ausnüchtern.

Das Ergebnis des Alkoholtests ergab 1,4 Promille. Die Frau hat nun ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsTimer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizist, Finger, Biss, Betrunkene, Salz, Unterfranken
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte
Heidelberg: Auto rast in Fußgängergruppe - Ein Toter und Verletzte
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2014 20:10 Uhr von Knutscher
 
+0 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.03.2014 06:45 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mutti, Exfrau muss wohl die nächste Zeit Überstunden machen.
Kommentar ansehen
23.03.2014 11:46 Uhr von Joeiiii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Radowan:

Die Grammatik ist ein Hund und bissiger als jede betrunkene Frau.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump sagt Teilnahme am Dinner mit Korrespondenten im Weißen Haus ab
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?