22.03.14 19:59 Uhr
 947
 

Wanzleben: Unfallverursacher prügelt auf sein Unfallopfer ein

In Sachsen-Anhalt verursachte ein 19-Jähriger einen Unfall. Danach prügelte er auf sein Unfallopfer ein.

Der 19-Jährige ist in Wanzleben einem Bekannten entgegen gefahren und wechselte plötzlich auf deren Spur. Danach zog dieser den Fahrer aus dem Auto und schlug auf ihn ein.

Der Fahrer wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Das Motiv der Tat ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsTimer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sachsen-Anhalt, Prügelei, Unfallopfer, Unfallverursacher, Wanzleben
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2014 21:34 Uhr von Azureon
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
"Das Motiv der Tat ist noch unklar. "

Echt? Ich sehe das Motiv: Scheiße bauen und anderen die Schuld geben, gepaart mit einem IQ von unter 70.
Kommentar ansehen
22.03.2014 22:31 Uhr von einerwirdswissen
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Azureon: Meinst du nicht,dass du den Unfallverursacher intelligenter(IQ70) darstellt,als er in Wirklichkeit ist.
Kommentar ansehen
23.03.2014 00:06 Uhr von Rechtschreiber
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Schwere Kopfverletzung = versuchter Mord = Lebenslange Freiheitsstrafe!
Kommentar ansehen
23.03.2014 00:33 Uhr von One of three
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
"Der 19-Jährige ist in Wanzleben einem Bekannten entgegen gefahren und wechselte plötzlich auf deren Spur. Danach zog dieser den Fahrer aus dem Auto und schlug auf ihn ein. "


?????
Kommentar ansehen
23.03.2014 07:00 Uhr von langweiler48
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man die ganzen Buchstaben neu mischt kommt vielleicht etwas sinnvolleres heraus.

Also in der Quelle steht, dass der Unfallverursacher und der Geschädigte gleichaltrig sind. Der Verursacher wechselte auf die Spur des Entgegenkommenden. Nachdem es zum Unfall gekommen war, zog der Unfallverursacher den Geschädigten aus dessen Auto und schlug mit einem Gegenstand auf dessen Kopf, sodass er im Krankenhaus behandelt werden musste.

Hallo Checker gebt doch manchen User das Recht der Copy – Funktion, damit auch das zu NS steht was die Quelle aussagt.
Kommentar ansehen
23.03.2014 08:14 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon erstaunlich wie man innerhalb eines Satzes das Geschlecht des Opfers ändern kann...

Früher brauchte man dazu noch eine langwierige Hormon-Therapie und eine komplizierte Operation!
Kommentar ansehen
23.03.2014 19:22 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Der 19-Jährige ist in Wanzleben einem Bekannten entgegen gefahren und wechselte plötzlich auf deren Spur. Danach zog dieser den Fahrer aus dem Auto und schlug auf ihn ein."

Das war doch kein Unfall, das war ein Überfall!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?