22.03.14 17:30 Uhr
 1.839
 

Großbritannien: Gruß eines Mannes an seine tote Frau rührt alle

Der Abschiedsgruß eines unbekannten Senioren an seine verstorbene Frau rührte Menschen in Neath (Wales) zu Tränen.

An einer Bushaltestelle in der Stadt legte er einen Strauß pinke Tulpen nieder, dazu schrieb er eine Nachricht. An dieser Stelle hatten sich die beiden vor 64 Jahren kennengelernt.

Er schrieb, er habe sie im letzten Jahr verloren und sein Herz sei für immer gebrochen. Bald sei er 87 Jahre alt, es werde nicht mehr lange dauern, bis er sie wieder sieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Großbritannien, Todesfall, Gruß
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2014 17:34 Uhr von blade31
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
heul flenn schluchz
Kommentar ansehen
23.03.2014 07:57 Uhr von Seppus22
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich weiss ja nicht. Überall im Netz, wird man so derbe mit Gefühlsduselleien, Weisheiten und Klugen Sprüchen zugebombt das es nur noch extrem nervig ist und irgendwie an Wert verliert.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?