22.03.14 17:17 Uhr
 167
 

Bamberg: Gemälde von Rembrandt van Rijn bei Auktion für 250.000 Euro nicht verkauft

Vergangenen Samstag bot das Auktionshaus Sebök in Bamberg das Gemälde "Lesender am Pult" zur Versteigerung an. Gemalt wurde es von Rembrandt van Rijn und startete mit einem Gebot von 250.000 Euro.

Allerdings wurde das Bild nicht verkauft. Zwar stehe man in Kontakt mit zwei Interessenten, allerdings habe sich noch keiner für einen Kauf zu der Summe entschließen können.

Nun wird es auch online angeboten. Das Bild zeigt den Vater des Malers, den er sehr selten malte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Auktion, Gemälde, Bamberg, Rembrandt
Quelle: www.nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?
Leben von Playboy Rolf Eden soll als Serie verfilmt werden
Burt Reynolds lehnte Rollen wie "James Bond" oder "Han Solo" ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?