22.03.14 17:09 Uhr
 693
 

"Number 5" von Jackson Pollock: Bei Versteigerung erwartet Eon 15 Millionen

Bereits seit 2001 bekam das Museum Kunstpalast in Düsseldorf das Gemälde "Number 5" von Jackson Pollock geliehen. Der Eigentümer ist der Energiekonzern Eon.

Insgesamt besitzt Eon rund 1.800 Kunstwerke. Doch nach dem verordneten Sparprogramm vor drei Monaten wird das Unternehmen nun von dem Bild trennen und es versteigern. Der Konzern erhofft sich einen Erlös von 15 bis 20 Millionen Euro.

Die Versteigerung soll im Mai stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Versteigerung, Gemälde, EON, Jackson Pollock
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2014 17:37 Uhr von Humpelstilzchen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, so sieht es aus!
Da ist ja jeder Kunde von EON Miteigentümer, oder wie?

So wird Geld gemacht, und damit die Vorstandsmitglieder bei Ihrer wahnsinnig anstrengenden Arbeit nicht einschlafen, wird mit solchen Dingen wie Kunst spekuliert, damit der Alltag nicht so Grau ist!
Da haben wir doch wohl Verständnis für, oder?

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Reichsbürger"-Angriff: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Polizeibeamten
Test: Fast alle schwarzen Teesorten fallen wegen Pestiziden durch
EU-Verordnung: Leipziger Zoo muss chinesische Kleinhirsche töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?