22.03.14 12:29 Uhr
 164
 

Litauen: Baltische Staaten laut Linas Linkevicius nicht von Russland bedroht

Linas Linkevicius, Außenminister Litauens, hat geäußert, dass die baltischen Staaten keine Angst vor Russland haben müssten. Dass Russland im Ukraine-Konflikt aggressiv reagieren würde, sei absehbar gewesen.

Litauen, Estland und Lettland seien zwar ob der Geschehnisse beunruhigt gewesen, jedoch könne man sich laut Linas Linkevicius durch die Mitgliedschaft in der EU und der NATO sicher fühlen.

"Wir erwarteten es nicht so abrupt und so zynisch wie auf der Krim. Aber wir fürchteten schon lange, dass was passieren würde", so Linkevicius über die Reaktion Russlands.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Litauen, Linas Linkevicius
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn
Auschwitz-Komitee hält Papst-Vergleich von KZ und Flüchtlingscamps für "legitim"
Alexander Gauland und Alice Weidel neues Spitzen-Duo der AfD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn
Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben
Auschwitz-Komitee hält Papst-Vergleich von KZ und Flüchtlingscamps für "legitim"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?