22.03.14 12:13 Uhr
 195
 

Verschollene Boeing: Chinesischer Satellit entdeckt mögliche Wrackteile

Anscheinend hat die chinesische Regierung Wrackteile der verschollenen Boeing "MH370" mit einem ihrer Satelliten ausfindig gemacht.

Die chinesische Regierung hält sich unterdessen noch bedeckt zu den Erkenntnissen, da man erst mit Hilfe der Marine überprüfen will, ob es sich bei den Wrackteilen, um die gesuchte Maschine handelt.

Ein erstes Bild der Wrackteile wurde bereits veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Satellit, Boeing
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2014 12:32 Uhr von Schmollschwund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, die Chinesen. Die westlichen Satelliten sind damit beschäftigt jeden Bürger als Terrorist zu entlarven....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?