22.03.14 11:49 Uhr
 130
 

Nachfrage nach Autoreifen nimmt immer mehr ab - Schuld ist der milde Winter

Der Reifenhandel hatte 2013 ein Minus von 3,1 Prozent im Absatz zu verzeichnen. Schuld ist das recht milde Winterwetter. Es schrumpfte sowohl der Verkauf von Winter- als auch von Sommerreifen.

Weitere Gründe sind der geringe Reifenverschleiß von modernen Reifen und die insgesamt gesunkene Jahresfahrleistung aller Automobilnutzer.

Beim Geschäft mit Lkw- und Motorradreifen ist hingegen das Gegenteil zu beobachten. Dort sind die Verkäufe leicht gestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Winter, Reifen, Nachfrage
Quelle: www.motor-talk.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Sauerland - Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto
USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?