22.03.14 10:49 Uhr
 192
 

Bank of England: Geld funktioniert nur, weil das Vertrauen der Bürger da sei

Die Bank of England hat öffentlich eingestanden, dass Geld als spezieller Schuldschein dienen würde. Die Geschäftsbanken würden das Geld einfach so erschaffen. Dieses Tun sei nur durch das Vertrauen der Bürger gedeckt, so die Bank.

"Heutiges Geld ist eine Art spezieller Schuldschein, da jeder in der Wirtschaft darauf vertraut, dass er von anderen Menschen im Austausch für Waren und Dienstleistungen akzeptiert wird", so der Ökonomen der britischen Zentralbank.

Banken würden bei Kreditvergaben Geld aus dem Nichts erschaffen. In Österreich zum Beispiel haben sich Menschen zusammengetan und diese Praktiken angeklagt. Diese seien Betrug und der Kreditnehmer mutiere so zum Kreditopfer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Bank, Bürger, Vertrauen
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2014 11:34 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
ooooh wirklich etwas neues!

Das so etwas als News durch geht.


1000 mal durch gekaut.

"Die Geschäftsbanken würden das Geld einfach so erschaffen. "

Ja das ist die Giralgeld Schöpfung, da ist null un nichts anrüchiges dabei. Jeder der es verstanden hat wird darüber keinen weiteren Gedanken verschwenden.
Kommentar ansehen
22.03.2014 12:17 Uhr von Tattergreis
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Gold, Diamanten, etc. hat auch nur ein Tauschwert weil jeder es haben will. Sonst ist es nur Blech und ein durchsichtiger Stein.
Selbst mein Haus hat nur den Wert was jemand dafür Bezahlt und nicht was ich dafür will!
Kommentar ansehen
22.03.2014 13:19 Uhr von Schmollschwund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und die Bank of England würde auch mit Sicherheit öffentlich zugeben, was in der News geschrieben wurde?

Nee, Zypern sollte was besseres gelehrt haben. Und wer sollte sich als Nutznießer schon die Basis entziehen?

Oder ganz abwegig: Wollen die ehrlich sein?
Kommentar ansehen
22.03.2014 16:37 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
http://www.youtube.com/...

So viel zum Wert der "Bank" Noten

[ nachträglich editiert von Schmollschwund ]
Kommentar ansehen
22.03.2014 18:18 Uhr von certicek
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Für den ganz "Schlauen":

Das Problem ist auch nicht die Giralgeldschöpfung, sondern die Deckung des Geldes. Das steht auch in den Artikel. Schon mal was von Fractional Reserve Banking gehört? Wahrscheinlich nicht. Deshalb macht man sich auch "keine weiteren Gedanken"...

Es wäre auch möglich, in einem Vollgeldsystem Giralgeld zu erzeugen. Nur dieses wäre zu 100% von Zentralbankgeld gedeckt.

[ nachträglich editiert von certicek ]
Kommentar ansehen
22.03.2014 19:38 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@certicek


Für eine ernsthafte Diskussion fehlt dir wahrscheinlich wie so häufig der Überblick und die Bereitschaft einen Sachverhalt aus verschiedenen Blickwinkel zu beleuchten. Daher spar dir die Mühe und suche dir andere um Stimmung zu machen.
Kommentar ansehen
22.03.2014 19:53 Uhr von certicek
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dann mal die ernsthafte Frage: Worüber willst Du denn diskutieren? Über das Fractional Reserve Banking? Du hast nicht einmal den Beitrag von der BOE verstanden (sicherlich nicht mal gelesen) (ist im Artikel übrigens verlinkt), sonst würdest Du nicht so einen Beitrag von Dir geben.

Ich wiederhole es gern noch einmal für Dich. Nicht die Giralgeldschöpfung ist das Problem, sondern die Deckung des Giralgeldes. Wenn die Deckung nicht das Problem wäre, müßte kein Politiker sich hinstellen und den Menschen versprechen, daß ihre Spareinlagen (Sichteinlagen) ihren Wert behalten.

Ansonsten schreib mir doch doch einmal Deine verschiedenen Blickwinkel. BOE hat es erklärt - Grundlage ist IOU.

PS.: Im Gegensatz zu Dir, schreibe ich zur Sache.

[ nachträglich editiert von certicek ]
Kommentar ansehen
22.03.2014 20:12 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@certicek
Du kannst gerne weiter von einer Deckung des gesamten Geldes Träumen und erwarten das sich damit alle Probleme lösen.

Aber die Vergangenheit zeigte inzwischen mehrfach das du zu einer ergebnisorientierten Diskussionen nicht in der Lage bist und sollte sich wider erwarten doch ein Ergebnis abzeichnen steigst du aus.

Da ich lernfähig bin, falle ich auf so etwas kein drittes Mal herein.

Denn dazu ist das Leben ist zu kurz, der Frühling zu schön und der Samstagabend zu schade!
Kommentar ansehen
22.03.2014 20:16 Uhr von certicek
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Quod erat demonstrandum

Schon ok. ;-)
Kommentar ansehen
22.03.2014 20:52 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@certicek


Schön das ich dir helfen konnte!
...und vor deinen lateinisch Kenntnissen erstarre ich vor Ehrfurcht.^^
Kommentar ansehen
31.03.2014 15:02 Uhr von kuno14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der glaube stirbt zuletzt

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?