22.03.14 10:25 Uhr
 952
 

Peinlicher Fehler: US-Notenbank Fed verrechnet sich bei Banken-Stresstest

Beim Stresstest der US-Banken ist der US-Notenbank Fed ein peinlicher Fehler unterlaufen. Sie hat sich bei den Banken-Kennzahlen verrechnet. Die Bank räumte Fehler bei der Kalkulation der Kernkapitalquoten ein.

Vor allen Dingen würden die Revisionen American Express treffen. Die Kennzahl des Kreditanbieters sank um 0,5 Prozentpunkte und liegt nun bei 12,1 Prozent. Die Kernkapitalquote der Zions Bancorp ist dagegen leicht heraufgesetzt worden.

Bei dem Stresstest der US-Banken war nur die Zions Bancorp unter der geforderten Fünf-Prozent-Kernkapitalquote geblieben und damit durchgefallen. Der schwache Zustand der Bank of America hat Beobachtern allerdings Sorgen bereitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Fehler, Notenbank, Stresstest, Fed, US-Notenbank
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2014 11:02 Uhr von TheRoadrunner
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was genau ist an diesem speziellen Fehler nun peinlich?
Fehler sind menschlich und sie zu korrigieren zeugt von mehr Größe als zu hoffen, dass es niemand merkt, oder gar Vertuschungsversuche.
Kommentar ansehen
22.03.2014 15:55 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und einen Schreibfehler hat die FED auch noch übersehen....eigentlich muss es heißen: "Die Kennzahl des Kreditanbieters sank um 12,1 Prozent auf 0,5 Prozentpunkte..." ...Stresstest...so ein dummes Herumgeseiere um den dummen Michel in Sicherheit zu wiegen... im Endeffekt sieht es so aus, dass, wenn es knallt, es so richtig knallt... und dann wird kurz zur kommunistischen Planwirtschaft umgeschwenkt, da dann das Volk für die privaten Konzerne die Zeche zahlen muss und dann, wenn das geschehen ist, gehts Ruck Zuck wieder zurück hinab in die Demokratie, wo die Gewinne der Banken wieder privatisiert werden...

Wie lange lasst ihr euch eigentlich noch verarschen und total überwachen, bis ihr endlich merkt, dass es Zeit wird zu handeln?

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?