22.03.14 09:45 Uhr
 22
 

Fußball/2. Bundesliga: Dämpfer für die SpVgg Greuther Fürth im Aufstiegskampf

In einem Freitagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga trennten sich Dynamo Dresden und die SpVgg Greuther Fürth mit 1:1 (0:0). 25.115 Zuschauer waren ins Dresdner Stadion gekommen.

Die erste Halbzeit verlief torlos und die Treffer fielen dann erst kurz vor Ende der Partie. Nikola Djurdjic verwandelte in der 71. Minute einen Strafstoß und brachte so die Gäste in Führung. Doch acht Minuten später erzielte Zlatko Dedic per Elfmeter den Ausgleich und Endstand.

Für die Fürther war das Remis ein herber Dämpfer im Kampf um den Aufstieg. Dresden konnte sich auf Rang 16, der zur Relegation berechtigt, verbessern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, 2. Bundesliga, Dynamo Dresden, SpVgg Greuther Fürth
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2014 10:00 Uhr von GixGax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Elfmeter für Fürth war absolut unberechtigt!!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?