22.03.14 09:24 Uhr
 7.308
 

Rihanna hat laut Buchhalter Peter Gounis selbst fast ihren Ruin verschuldet

US-Superstar Rihanna hat ihrem ehemaligen Buchhalter, Peter Gounis, vorgeworfen, er habe sie im Jahr 2009 mit Finanztipps fast ruiniert. Rihanna hatte deshalb vor einigen Wochen Klage gegen Gounis eingereicht.

Gounis hat sich nun zu den Vorwürfen geäußert. Die 26-jährige Sängerin habe ihr Vermögen selbst verprasst. Schuld sei ihr extravaganter Lebensstil.

Rihanna habe laut Gounis teure Partys veranstaltet und hohe Geldsummen für Kleidung ausgegeben. Gounis riet ihr, eine Luxusimmobilie zu kaufen, um zu verhindern, dass Rihanna weiterhin Geld zum Fenster raus werfe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rihanna, Ruin, Buchhalter, Peter Gounis
Quelle: www.loomee-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN