22.03.14 09:06 Uhr
 87
 

Sylt: Fluggastabgabe auf dem Sylter Flughafen vom Tisch

Vor einem Jahr hatte die Gemeinde Sylt eine Fluggastabgabe für den örtlichen Flughafen beschlossen. Diese Abgabe ist nun wieder vom Tisch und der Flughafenchef Peter Douven hat der Politik ein Konzept präsentiert, mit dem das Defizit des Flughafens um etwa eine Viertel Million Euro gesenkt werden kann.

Douven konnte in seinem Konzept zusätzliche Erlöse in Höhe von 262.400 Euro pro Jahr ausweisen. Die Summe setzt sich zum großen Teil aus Werbeeinnahmen und aus Mieterlösen aus List, Hörnum und Wenningstedt zusammen.

Außerdem soll es eine Kooperation mit dem Verein Sylter Unternehmer geben. In den nächsten Jahren wurde von der Sylter Politik nun das Ziel gesetzt, maximal 250.000 Euro pro Jahr Defizit zu schreiben.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flughafen, Sylt, Abgabe, Fluggast
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden
Google überwacht Nutzer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?