21.03.14 18:31 Uhr
 963
 

AIDS: Heilung und Therapie wahrscheinlicher als Impfung

Die letzten Durchbrüche bei der Heilung von AIDS liegen noch nicht weit zurück (ShortNews berichtete). Heilung bedeutet in diesem Fall die Virusfreiheit ohne spezielle Medikamente. Die genauen Mechanismen der Heilung sind aber noch nicht genau bekannt.

Heilung von AIDS ist beispielsweise nach Knochenmarkstransplantionen bei Leukämiepatienten aufgetreten.

Wann hingegen Impfstoffe gegen AIDS gefunden werden, ist laut Experten bisher noch kaum abzuschätzen. Aus diesem Grund muss vorerst mehr Zeit und Geld für die Therapieforschung bereitgestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Therapie, AIDS, Impfung, Heilung
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2014 00:23 Uhr von Bastelpeter
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Seit ich 16 war, wurde das Thema HIV in der Schule öffentlich angesprochen. Jetzt bin ich 50. Seitdem wurden immer nur Spenden gesammelt, aber nicht wirklich viel erreicht.
Bei den gesammelten Unsummen MUSS es bereits ein absolut wirkungsvolles Medikament geben. Ich bin mir sicher, dass es aus Geldgier zurückgehalten wird.
Kommentar ansehen
22.03.2014 00:30 Uhr von Prachtmops
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
jaa wie beim H5N1 ... paar monate nachdem das teil rumspukte kam schon nen impfstoff, und bei HIV brauchen se über 30 jahre und haben nichts.
das können die nen weihnachtsmann erzählen.
wer soll denn so einen scheiss glauben?

therapien sind das einzigste was es jemals geben wird, denn eine therapie ist langwierig und bringt dauerhaft geld in die kassen.
was verdient man denn mit "heilenden" medikamenten?
einmal und die sache ist gegessen!
man sagt ja nicht umsonst: "ein arzt heilt nicht, er behandelt".

die pharmaindustrie ist eben wie der name sagt: eine industrie!
und die sind auf gewinne aus und NICHT auf unsere heilung.
deswegen braucht man sich als betroffener keine hoffnung machen, es wird niemals was kommen.
genauso wie beim krebs.. chemos bringen mehr geld ein, wie eine endgültige heilung.
Kommentar ansehen
22.03.2014 04:34 Uhr von Prentiss2014
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ Bastelpeter & Prachtmops

Muss cool sein, so ein Weltbild zu haben, das in zwei Minuten erklärt ist.

[ nachträglich editiert von Prentiss2014 ]
Kommentar ansehen
22.03.2014 10:53 Uhr von memo81
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
AIDS ist nun heilbar:

http://german.ruvr.ru/...

Leider keine uns "gewohnte Massenmedien-Quelle". Aber ich bezweifle, dass unsere Massenmedien von der Pharma-Lobby die Erlaubnis bekommen würden, um über sowas überhaupt zu berichten.
Kommentar ansehen
23.03.2014 08:36 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Behandlung ist auch rentabler als Impfung. Deshalb wird es keine Impfung geben.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?