21.03.14 15:48 Uhr
 272
 

Lehrerverband verlangt Rückkehr zum G9-Abitur für ganz Deutschland

In vielen Bundesländern wird das sogenannte Turbo-Abitur, das nach acht Jahren Gymnasium absolviert wird (G8), kritisiert. Das Bundesland Niedersachsen hat jetzt beschlossen, das Turbo-Abi ab Mitte 2015 wieder abzuschaffen.

Der Deutsche Lehrerverband fordert, dass in ganz Deutschland wieder zum alten Abitur zurückgekehrt wird. Für besonders gute Schüler bestehe dann trotzdem die Chance ihre Schulzeit um ein Jahr zu verringern, heißt es.

"Es wäre jetzt an der Zeit, innerhalb der nächsten drei Jahre die Rückkehr zu G9 zu organisieren. Jedenfalls dort, wo das Turbo-Abitur im Hauruck-Verfahren eingeführt worden ist", so Josef Kraus, der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Rückkehr, Abitur, Lehrerverband
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Hamburg versucht die G 20-Abschlusskundgebung zu verhindern
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?