21.03.14 14:43 Uhr
 103
 

Großbritannien: Schwan verursachte Chaos auf der Autobahn

Autofahrer, die am gestrigen Donnerstag auf der M4 in der Nähe von Heston (England) unterwegs waren, mussten ihr Tempo deutlich verringern.

In den Morgenstunden war ein Schwan auf der Fahrbahn entdeckt worden, die Verkehrsteilnehmer mussten ihre Geschwindigkeit auf 25 km/h drosseln. Einige von ihnen gerieten gar in einen zwanzigminütigen Stau.

Mitarbeiter der Autobahnbehörde sammelten das Tier, das unter königlichem Schutz steht, wenig später ein und brachten es in ein Tierheim in der Nähe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Autobahn, Chaos, Schwan
Quelle: www.express.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit
"All Of Me"-Songwriter John Legend klagt den Rassismus an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Zivilisten gerettet - Sniper erschießt drei IS-Kämpfer mit einer Kugel
Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Befürchtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?