21.03.14 14:12 Uhr
 619
 

Beim Joggen sollte man lieber auf laute Musik verzichten

Viele Jogger hören gerne Musik beim Laufen. Es ist aber Vorsicht geboten, denn kommt es zu einem Unfall, so tragen Jogger zumindest eine Teilschuld.

Da Jogger rechtlich gesehen Fußgänger sind, ist es ihnen erlaubt Musik per Kopfhörer zu hören.

Doch diese sollte nicht allzu laut sein, denn im Falle eines Unfalls könne der Jogger eine Teilschuld tragen und müsse zudem ein Bußgeld begleichen, so Gesine Reisert vom Verkehrsrechtsausschuss des Deutschen Anwaltvereins.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chrome_Hydraulics
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Musik, Kopfhörer, Joggen
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2014 14:54 Uhr von dr-snuggles
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
jedes jahr aufs neue kommt so eine "news"....

genauso wie im winter warm anziehen oder sonnen schutz im sommer nicht vergessen
Kommentar ansehen
21.03.2014 14:57 Uhr von sickboy_mhco
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
jaja scheiß jogger, radfahrer,fußgänger die weniger als 6kmh laufen alles verbrecher, aber jemand der mal nur 28.5milli bunkert gillt gleich als terrorist
Kommentar ansehen
21.03.2014 15:54 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man ist ja nicht in einer art Trance verfallen und bewegt sich wie ein Zombie sondern nimmt seine Umgebung ja wahr ...
Kommentar ansehen
21.03.2014 15:57 Uhr von Pils28
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@FrankCostello: Doch man ist oft in einer Art Trance.
Kommentar ansehen
22.03.2014 21:13 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Pils ich gehe selber sehr gerne Joggen und verfalle in keine Trance sondern achte immer auf andere Verkehrsteilnehmer wenn ich über eine Straße gehe .
Kommentar ansehen
22.03.2014 23:23 Uhr von Pils28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@FrankCostello: Du merkst vielleicht nicht, dass du in Trance bist beim Laufen. Deine Aufmerksamkeit ist sehr fokussiert auf deine Tätigkeit und das Nötige drumherum. Teilenname am Verkehr funktioniert eher auf Basis des Funktionierens, nicht auf allgemeiner Aufmerksamkeit. Natürlich achtet man auf Gefahren, das tut man aber mehr aus Reflex. Wenn man Auto fährt, verfällt man auch oft in Trance. So fährt man oft gewohnte Routen, obwohl man woanders hinwollte, oder kann nicht sagen, was genau auf der letzten Kreuzung passiert ist. Alles Automatismen, die wichtig sind, um spezielle Aufgaben effizienter zu erfüllen. Ist ja nichts negatives, sowas.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?