21.03.14 13:37 Uhr
 269
 

Neues Rettungssystem: In Aachen gibt es demnächst einen Tele-Notarzt

In Aachen (Nordrhein-Westfalen) gibt es ab Anfang des nächsten Monats einen sogenannten Tele-Notarzt.

Sobald der normale Notarzt sich in einem Einsatz befindet und ein neuer Notfall auftritt, tritt der Tele-Notarzt auf den Plan.

Mit Hilfe einer Live-Schaltung, mit Bild und Ton, kann der Tele-Notarzt bei der Erstversorgung helfen. So werden dann zum Beispiel Daten vom EKG oder Blutwerte direkt an ihn weitergeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Telefon, Aachen, Notarzt
Quelle: www.wz-newsline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2014 20:57 Uhr von asorax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jeder hat ein ekg und blutmess gerät zu hause^^
Kommentar ansehen
21.03.2014 21:19 Uhr von Knutscher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ruf mich an..........*
(Nur 5,99 € p./M. aus dem Deutschen Festnetz :-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?