21.03.14 12:45 Uhr
 234
 

Deutsche Bahn: Traumatisierte Lokführer bekommen Beschäftigungsschutz

Zwischen der Deutschen Bahn und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) wurde ein "Tarifvertrag über die besonderen Bedingungen bei Verlust der Fahrdiensttauglichkeit” von Lokführer verhandelt.

Am gestrigen Donnerstag haben sich die beiden Tarifparteien über einen entsprechenden Vertrag nach harten Gesprächen geeinigten. Der neue Tarifvertrag tritt am 1. April 2014 in Kraft.

So bekommen traumatisierte Lokführer unter anderem einen 100-Prozent-Entgeltschutz. Darüber hinaus wurden die Abfindungsmöglichkeiten für fahrdienstuntaugliche Lokführer verbessert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, Vertrag, Deutsche Bahn, Tarif, Lokführer
Quelle: newsburger.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn: Kostenloses Internet in Regionalzügen kommt
"Preise wie im Puff": Passagiere kritisieren in ZDF-Test Deutsche Bahn massiv
Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2014 00:29 Uhr von einerwirdswissen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bräuchte auch Rente,wenn ich meinem ICE fahre,mir so einer auf die Scheibe fällt und ich verpflichtet bin bis zum nächsten Signal oder Haltestelle durch zu fahren.
Habe im München jemanden kennen gelernt der sowas mitgemacht hatte.Armer Kerl.

An alle Suizidalen:Wenn ihr euch das Leben nehmen wollt,weil ihr mit euren Problemen oder Erlebnissen nicht mehr klar kommt,so traurig und schwierig wie eure Situation auch ist,BITTE nicht auf Kosten anderer.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn: Kostenloses Internet in Regionalzügen kommt
"Preise wie im Puff": Passagiere kritisieren in ZDF-Test Deutsche Bahn massiv
Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?