21.03.14 09:42 Uhr
 770
 

UK: Wachturm ohne Toilette oder fließendes Wasser für 240.000 Euro verkauft

In Shaldon (England) wechselte ein Gebäude ohne installierte Toilette oder fließendes Wasser für rund 240.000 Euro den Besitzer.

Bei dem Objekt handelt es sich um einen Wachturm aus dem zweiten Weltkrieg, dieser ist in Küstennähe postiert.Zuletzt diente es einem Künstler als Galerie.

Es gibt Planungen, das kleine Gebäude in eine Ferienwohnung umzuwandeln, die zuständige Immobilienmaklerin sagte, man hätte viele Interessenten gehabt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Wasser, Toilette, Wachturm
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2014 12:50 Uhr von Hidden92
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na der Künstler hatte aber höchstens 5 Bilder, mehr passen in diesen Schuppen ja wohl kaum rein. Wie kann man dafür 240k€ ausgeben???

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft
Täter Deutsche: Wenige Wochen alter Junge zu Tode vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?