21.03.14 09:39 Uhr
 443
 

China: Bombenabwurf über Gelben Fluss verhindert Flutkatastrophe

Chinas Lösung den zugefrorenen Gelben Fluss vom Eis zu befreien ist zwar nicht umweltfreundlich, aber erfolgreich.

In der Inneren Mongolei drohte Stromaufwärts eine Überschwemmung, weil der eingefrorene Fluss das Abfließen der nachfolgenden Wassermassen verhinderte.

Drei Militärbomber, die insgesamt 24 Bomben abwarfen, lösten das Verstopfungsproblem.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Fluss, Flutkatastrophe
Quelle: en.rocketnews24.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2014 09:59 Uhr von Mecando
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Stumpf, aber effektiv....
Kommentar ansehen
21.03.2014 11:06 Uhr von jpanse
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Grobkörniges Auftausalz :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen
Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?