20.03.14 20:35 Uhr
 291
 

Mobiler Werbemarkt entwickelt sich zum Machtkampf zwischen Facebook und Google

In den USA entwickelt sich zunehmend ein Machtkampf zwischen Facebook und Google um die Werbemilliarden im mobilen Geschäft. Weit und breit kann es niemand mit den beiden Internet-Giganten aufnehmen.

Auffällig dabei ist, dass Google zwar mit 46,8 Prozent das Geschäft noch dominiert, aber immer mehr Marktanteile an Facebook verliert. Hatte das Zuckerberg-Imperium 2012 noch einen bescheidenen Marktanteil von 5,4 Prozent, rechnet man in diesem Jahr bereits mit 21,7 Prozent.

"Insbesondere Facebook hat es verstanden seine Seiten nicht mit Werbung zu überfrachten und Nutzer abzuschrecken. Das zahlt sich aus", so eMarketer-Analyst Martin Utreras. 45 Prozent seiner Gesamtumsätze im Jahr 2013 erzielte Facebook mit mobiler Werbung. 2014 dürfte der Anteil schon bei 63 Prozent liegen.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Google, Umsatz, Werbung, Machtkampf
Quelle: www.horizont.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2014 20:45 Uhr von Shalanor
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Fragt sich nurnoch welcher Horst da auchnoch draufdrückt.....
Kommentar ansehen
20.03.2014 21:57 Uhr von muhkuh27
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Internet Boom und so.. hat noch nie lange gehalten und wird es auch diesmal nicht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten
Forschung: Aus Geflügelkot kann Kunstkohle hergestellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?