20.03.14 18:35 Uhr
 362
 

Oscar Pistorius muss sein Haus verkaufen: Anwaltskosten in Mordprozess zu hoch

Der wegen Mordes angeklagte Paralympics-Star Oscar Pistorius hat offenbar Schwierigkeiten die hohen Anwaltskosten zu bezahlen.

Nun verkauft er das Haus, in dem er seine Freundin erschoss, auch weil das Objekt mit den dramatischen Erinnerungen verknüpft ist.

"Herr Pistorius kann sich nicht vorstellen, dort jemals wieder einzuziehen", so sein Verteidiger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkauf, Haus, Oscar Pistorius, hoch, Mordprozess, Anwaltskosten
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Selbstmordversuch oder Unfall? Oscar Pistorius auf Krankenstation verlegt
"Schockierend milde": Staatsanwaltschaft will längere Haft für Oscar Pistorius
Oscar Pistorius muss wegen Mordes an seiner Freundin sechs Jahre in Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2014 19:09 Uhr von hede74
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Na ich hoffe doch mal, nach diesem Prozess muss er sich erstmal keine Gedanken mehr über seinen Wohnort machen. Schlimm genug, das er überhaupt zur Zeit frei rumläuft.

Ich frage mich, wer will so ein Haus haben?
Kommentar ansehen
20.03.2014 19:14 Uhr von SteveM45
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Na, das wird er ja nie mehr brauchen, wenn er Lebenslänglich wegen geplanten Mord bekommt.
Kommentar ansehen
20.03.2014 19:41 Uhr von OO88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist selbst schuld .
Kommentar ansehen
20.03.2014 19:48 Uhr von AffeMitZeitung
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Ich frage mich, wer will so ein Haus haben? "
Klar, wer will schon ein freistehdens Haus mit Garten auch noch in Südafrika.
Da haben Shortnews leser aber Probeme damit, weil in Südafrika könnte man ja schwarze sehen, und sogar für manche noch unglaubwürdiger, sogar schwarze die keine Sozialflüchtlinge sind und Arbeit haben
Kommentar ansehen
21.03.2014 06:50 Uhr von langweiler48
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich vermute mal, dass die Leute Schlange stehen werden. Da er in einer finanziellen Notlage ist und auch der Vorfall den Preis des Anwesens in den Keller fallen lässt. Schnäppchenjäger gibt es rund um den Globus.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Selbstmordversuch oder Unfall? Oscar Pistorius auf Krankenstation verlegt
"Schockierend milde": Staatsanwaltschaft will längere Haft für Oscar Pistorius
Oscar Pistorius muss wegen Mordes an seiner Freundin sechs Jahre in Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?