20.03.14 17:57 Uhr
 1.946
 

Fußball/FC Bayern München: Vor dieser Mannschaft fürchtet sich Arjen Robben

Der niederländische Superstar Arjen Robben, der seinen Vertrag beim FC Bayern München bis 2017 verlängerte, verriet nun einen Tag vor der Auslosung des Champions-League-Viertelfinales, dass er am liebsten den FC Chelsea aus dem Weg gehen wolle. "Chelsea ist sehr gefährlich", glaubt der Flügelflitzer.

"Sie spielen keinen schönen Fußball, sie wollen nicht wie wir oder Barca den Ball halten, sondern lauern auf Konter, stehen defensiv kompakt und sind physisch unglaublich. Zudem haben sie mit José Mourinho einen Trainer, der genau weiß, was man braucht, um erfolgreich zu", erklärt der Niederländer.

Robben spielte von 2004 bis 2007 selber an der Stamford Bridge. Von Chelsea ging es dann über Real Madrid zum deutschen Rekordmeister.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Angst, Champions League, Mannschaft, Arjen Robben, Auslosung
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2014 21:26 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
fürchtet.... aaaahhja
Kommentar ansehen
21.03.2014 12:43 Uhr von maxyking
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
erfolgreich zu was ???

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?