20.03.14 16:33 Uhr
 104
 

Fußball/Champions League: Zwei Bundesligaspieler in Top Elf des "Spox"-Achtelfinales

In der "Spox"-Top-Elf des Champions-League-Achtelfinals steht Manuel Neuer (FC Bayern) im Tor. Die Abwehr bilden Dani Alves (FC Barcelona), Diego Godin (Atletico Madrid), John Terry (FC Chelsea) und der bärenstarke Cesar Azpilicueta vom FC Chelsea.

Gareth Bale (Real Madrid), Toni Kroos (FC Bayern) und Andres Iniesta (FC Barcelona), der Dreh- und Angelpunkt der Katalanen im Hin- und Rückspiel war, stehen im Mittelfeld. Im Sturm steht Robin van Persie (Manchester United), er schoss im Rückspiel dreimal gegen Piräus aufs Tor und traf dreimal.

Die weitere Spitze bildet Zlatan Ibrahimovic (Paris St. Germain), der Bayer Leverkusen im Hinspiel fast alleine zerlegte. Zu guter Letzt steht vorne der Mensch gewordene Schalker Albtraum Cristiano Ronaldo (Real Madrid). Ihm fehlt nur noch ein Champions-League-Tor, um die Rekordzahl von 14 Treffern einzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Champions League, Top, Achtelfinale, Manuel Neuer, Toni Kroos
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball/Champions League: Manuel Neuer fällt gegen FK Rostow aus
Fußball: Pep Guardiola gelingt Revanche in Champions League gegen Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball/Champions League: Manuel Neuer fällt gegen FK Rostow aus
Fußball: Pep Guardiola gelingt Revanche in Champions League gegen Barcelona


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?