20.03.14 14:25 Uhr
 649
 

Krim-Krise: Heckenschütze nach tödlichen Schüssen gefasst

Auf der Krim soll ein Heckenschütze willkürlich und absichtlich auf beide Lager geschossen haben, um Verwirrung zu stiften.

Der mutmaßliche Täter wurde nun gefasst, es handelt sich dabei um einen 17-Järhigen aus der Werstukraine.

Diese Mitteillung stammt von dem pro-russischen Vizeregierungschef Rustam Temirgalijew.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verhaftung, Jugendlicher, Krim, Krim-Krise, Heckenschütze
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Unwetter sorgt für Blitzeinschlag in Oktoberfest-Zelt
Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2014 18:18 Uhr von ar1234
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Mich wundert, dass die Russen so blöd sind und trotz bestehender Kriegsgefahr einfach so weiter machen.

Wenn einer der Ukrainer oder Russen nach der Provokation des Bengels geschossen hätte, währe ein Krieg auf der Krim sehr wahrscheinlich schon im vollen Gange. Und ein einzelner bescheuerter 17jähriger Bengel währe der Auslöser gewesen..... oberpeinlich ists trotz vorgeheucheltem Friedenswillen es überhaupt soweit eskalieren zu lassen.

In meinen Augen haben die "Prorussischen Vollpfosten" (ich wette es sind russische Soldaten) echt ein Rad ab. Das alles hätte auch locker ohne die Besetzung der Militärbasen und dem Bedrängen der Ukrainischen Streitkräfte über die Bühne gehen können. Aber nöö... es müssen mal wieder wegen ein paar Muskelspielchen alle zurück in die äußerste Ecke gedrängt werden, so dass beinahe nur noch das Schießen als Auswegh bleibt. Es ist ein Riesenwunder, dass die Ukrainischen Soldaten noch nicht zurückgeballert haben. Man muss bedenken, es sind Menschen und sie haben Befehle und auch Angst! Es würde mich nicht wundern, wenn diese prorussischen Spinner es schaffen in den nächsten Wochen doch noch den dritten Weltkrieg loszubrechen.

[ nachträglich editiert von ar1234 ]
Kommentar ansehen
11.04.2014 11:57 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles dummes Zeug... Beweise gefällig?

http://www.wdr.de/...

Die Schüsse wurden von Heckenschützen aus Gebäuden abgegeben, die unter Kontrolle der Opposition standen...

DAS MÄRCHEN IST AUFGEFLOGEN!

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hip-Hopper "Fettes Brot" arbeiteten in Hamburg als Wahlhelfer
Bundestagswahl: In Sachsen wurde AfD mit 27 Prozent stärkste Partei
München: Unwetter sorgt für Blitzeinschlag in Oktoberfest-Zelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?