20.03.14 14:17 Uhr
 955
 

Warum der Frühlingsbeginn auf den heutigen 20. März verlegt wurde

Offiziell war der Frühlingsanfang jahrelang am 21. März in den Kalendern notiert, doch nun beginnt er am heutigen 20. März.

"Von einem Frühlingsanfang bis zum nächsten vergehen nicht genau 365 Tage, sondern zusätzlich noch fünf Stunden, 48 Minuten und 45 Sekunden. Da ein Kalenderjahr aber nur 365 Tage hat, verspätet sich der Frühlingsanfang von Jahr zu Jahr um knapp sechs Stunden (fünf Stunden, 49 Minuten)", so "wetter.com".

Frühling am 21. März wird erst wieder im Jahr 2100 sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: März, Kalender, Verschiebung, Frühlingsbeginn
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2014 15:42 Uhr von Allesmeinz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Macht das nicht das Schaltjahr wieder wett?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?