20.03.14 13:32 Uhr
 2.126
 

Handfester Streit: Lidl feuert seinen Vorstandschef Karl-Heinz Holland

Dem Vorstandschef der Supermarkt-Kette Lidl wurde gekündigt.

Karl-Heinz Holland und Lidl hätten "unterschiedlicher, nicht überbrückbarer Auffassungen betreffend der künftigen strategischen Geschäftsausrichtung", so das Unternehmen.

Offenbar gab es einen ziemlichen Streit zwischen Holland und der Kette, denn er ist bereits seit letztem Montag nicht mehr im Amt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Streit, Kündigung, Lidl, Vorstandschef
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort