20.03.14 12:38 Uhr
 540
 

Pixie Cut: Pamela Anderson dachte, "Sex mit kurzen Haaren würde merkwürdig sein"

Eines der Markenzeichen von Schauspielerin Pamela Anderson war ihre lange blonde Mähne, doch vor Kurzem präsentierte sie sich mit einem Kurzhaarschnitt.

Die 46-Jährige machte sich vor dem Pixie Cut durchaus Gedanken, wie das ihr Leben verändern würde.

"Ich dachte, Sex mit kurzen Haaren würde merkwürdig sein", so Anderson, doch das habe sich nicht bewahrheitet. Mit den langen Haaren habe sie sich immer mehr wie eine Comic-Figur gefühlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Leben, Pamela Anderson, Veränderung, Harrschnitt, Kurzhaarfrisur
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wikileaks-Gründer Julian Assange und Pamela Anderson sind angeblich liiert
Pamela Anderson nach Besuch in Flüchtlingscamp: "Ich bin sprachlos und wütend"
Pamela Anderson hätte gerne einen russischen Pass

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2014 13:23 Uhr von magnificus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Tag is noch jung ;)
Kommentar ansehen
20.03.2014 13:39 Uhr von Akira1971
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Steht ihr nicht.
Kommentar ansehen
21.03.2014 10:09 Uhr von jo-28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was macht die Transe da auf dem Bild?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wikileaks-Gründer Julian Assange und Pamela Anderson sind angeblich liiert
Pamela Anderson nach Besuch in Flüchtlingscamp: "Ich bin sprachlos und wütend"
Pamela Anderson hätte gerne einen russischen Pass


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?