20.03.14 12:02 Uhr
 301
 

Großbritannien: Tierischer Widerstand gegen "Verhaftung"

Eine nicht alltägliche Festnahme hatte Beamten in Coningsby (England) vorzunehmen.

Auf der Straße entdeckten sie einen offenbar entlaufenen Emu. Die Arrestierung des Tieres erwies sich als große Herausforderung für die beiden Beamten, ein angeforderter größerer Wagen war zu diesem Zeitpunkt nicht verfügbar.

So steuerte einer der Polizisten während der andere den Vogel festhielt. Bis der rechtmäßige Besitzer ermittelt ist, wird das Tier auf einem Bauernhof untergebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Großbritannien, Verhaftung, Widerstand, Emu, Einfangen
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Mädchenname "J" abgelehnt - Ein Buchstabe ist zu wenig
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Thomalla nun wohl mit Gwen Stefanis Ex-Mann liiert
Fußball: Ehefrau von chinesischem Nationalspieler will Rauswurf wegen Untreue
Fußballlegende Uwe Seeler: Bösartiger Tumor an Rücken entfernt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?