20.03.14 10:22 Uhr
 19.472
 

USA: Diese 27-Jährige verkauft ihre Jungfräulichkeit - für richtig viel Geld

Während die meisten Frauen für ihren ersten Sex auf den richtigen Mann warten, wartet eine 27 Jahre alte Medizinstudentin aus den USA einfach auf den richtigen Preis.

Denn sie verkauft ihre Jungfräulichkeit für satte 400.000 US Dollar. Dabei gibt sie offen zu, dass es ihr lediglich ums Geld geht.

Eine emotionale Bindung dazu, so sagt sie, hat sie nicht. Immerhin will sie 35 Prozent des Erlöses für wohltätige Zwecke spenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Sex, Geld, Jungfräulichkeit
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2014 10:25 Uhr von Rechtschreiber
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Würde ich auch sofort machen!
Kommentar ansehen
20.03.2014 10:38 Uhr von knuggels
 
+40 | -6
 
ANZEIGEN
Wer so dumm ist zu glauben, dass so ein hübsches Girl mit 27 noch Jungfrau ist ist auch blöd genug für einmal poppen 400t hinzublättern.
Kommentar ansehen
20.03.2014 10:51 Uhr von sickboy_mhco
 
+17 | -10
 
ANZEIGEN
miietzii für nen euro knall ich dich auch, damit da endlich hier ruhe gibst
Kommentar ansehen
20.03.2014 10:54 Uhr von _driver_
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
verdammt.. hätt ich nur nicht mit 17 meine unschuld verloren.... dann hätt ich bestimmt etz a n fuffi dafür bekommen...
Kommentar ansehen
20.03.2014 11:08 Uhr von alex070
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Gesicht in den Bilder ... verdächtig, soll wohl den Preis nicht drücken.
Kommentar ansehen
20.03.2014 11:30 Uhr von Brain.exe
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Soll sie halt machen. Ist nur Sex, ist ihr Körper sie kann tun was sie will. Warum ist sowas eigentlich eine News wert?
Kommentar ansehen
20.03.2014 12:26 Uhr von perMagna
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn eine Hymenoplastik in ´murrica vielleicht 40.000 kostet ein ziemlich gutes Geschäft.
Warum dann noch Medizin studieren...
Kommentar ansehen
20.03.2014 12:57 Uhr von Bl@ze
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Hat bestimmt ihre Möse wieder zunähen lassen.
Kommentar ansehen
20.03.2014 13:09 Uhr von maxyking
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Geil, aber eher 500 Euro geil als 400 000 Dollar. Wer bezahlt dafür das er ne Jungfrau bumsen müssen besonders ne 27 jährige die muss ja Sexuell extrem experimentierfreudig sein. Das dürfte extrem Spaßlos werden. Aber so lange keiner dafür bezahlt hat sollte in der Überschrift vielleicht will oder plant oder so stehen.
Kommentar ansehen
20.03.2014 13:43 Uhr von tom_bola
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Elizabeth Raine ist ein Anagram und steht für hazel inebriate, was soviel heißt wie heroinberauscht.
Da macht sich doch jemand einen Spaß.
Kommentar ansehen
20.03.2014 17:49 Uhr von Prachtmops
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
35 % für wohltätige zwecke...
na super, erbumstes geld für die welt.

erinnert mich an die letzte news zu so einem thema, wo die frau behauptet hat, das es nichts mit prostitution zu tun hat ^^
klar geld für sex hat damit nix zu tun, klauen ist ja auch nicht diebstahl wenn man es zum ersten mal macht oder?

zumal männer bei sowas echt vorsichtig sein sollten...
die frauen wissen das dafür viel bezahlt wird, ein chirurgischer eingriff um das jungfernhäutchen wieder zunähen zu lassen, kostet nicht extrem viel.
dazu ist die frau 27 und zumindest annähernd gutaussehend.
viel zuviele faktoren die für eine verarschung sprechen.

wenn die jetzt 18 oder 19 wäre, ok da kann das gut sein... aber 27? sorry... unglaubwürdig hoch zehn!
Kommentar ansehen
20.03.2014 18:23 Uhr von Bruno2.0
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja 500-2000€ für eine Hymenrekonstruktion und dann zum Arzt bestätigen lassen das man "Jungfrau" ist und schon hofft man darauf Dick Kohle zu machen..

PS: da sie Medizin studiert hat sie sich wohl gedacht als sie etwas über Hymenrekonstruktion gelesen hat damit kann ich Geld Machen.
Kommentar ansehen
20.03.2014 19:06 Uhr von SteveM45
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Miitezi, hast schon angespart? Sonst kommst du ja nie zum Schuss...
Kommentar ansehen
20.03.2014 20:06 Uhr von DonKorax65
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
warum nicht? ;)
Kommentar ansehen
20.03.2014 22:28 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn´s vorne juckt und hinten beißt, nimm Klosterfrau Melissengeist
Kommentar ansehen
20.03.2014 23:32 Uhr von solar74
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ sickboy_mhco - Naja, lustiger Einfall ^^ Nur würde ich auch erst gerne wissen, wie miietzii aussieht. Vllt. müsste Sie gar dir 1€ geben, das es überhaupt machst.

Aber...solche Frauen, die ihre Jungfräulichkeit verkaufen, bringen dauernd den Spruch, das diese dann für wohltätige Zwecke spenden wollen. Dabei machen die das gar nicht. Die wollen die ganze 400 000 einkassieren. Egal, geht mich auch nichts an. Und die 18 Jährige damals, wo ein Japaner fast 700 000 dafür bezahlt hätte, ist nicht aufgetaucht und das Geld hat Sie auch nicht bekommen.
Kommentar ansehen
21.03.2014 00:13 Uhr von xSmorpheusSx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dann hoffen wir mal das sie als zukünftige Ärztin nicht später mal SCHLAMPIG arbeitet
Kommentar ansehen
21.03.2014 00:56 Uhr von montvache
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Was heißt eigentlich "richtig viel Geld???
Es gibt viel Geld, richtiges Geld oder falsches Geld.
Der Schreiber ist scheinbar in seiner Sprache nicht über den Kindergarten hinausgekommen.
Dort pflegt man für kleine Kinder diese Ausdrucksweise, wie auch z.B. "da kommen aber ganz viele Schafe" oder auf der Straße fahren "ganz viele Autos" Das ist Kleinkinder-Kindergartensprache, manchmal hört man das auch bei Politikern. Die meinen, man müsse so mit den Menschen sprechen, sonst verständen die das nicht.
Würde diese Leute endlich das "ganz" durch das Wort "sehr" ersetzen, würden sie ein richtiges Deutsch sprechen.
Kommentar ansehen
21.03.2014 08:55 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Faboan - das war auch mein Gedanke.
Kommentar ansehen
21.03.2014 11:37 Uhr von jonnyswiss
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
...mit 27 immer noch Jungfrau...????
Na ich weiss ja nicht, aber daran habe ich entweder meine Zweifel - oder aber die muss eine total hässliche Nuss sein oder aber die ist schlicht einfach zu blöde...!
Kommentar ansehen
21.03.2014 14:37 Uhr von luebbie29
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sie tatsächlich einen Blödmann finden sollte, wird das nur ein Ölscheich sein.Die stehen auf Blondienen und haben immer rund 5htsd.Taschengeld dabei.
Kommentar ansehen
21.03.2014 23:16 Uhr von moegojo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ knuggels, ich muss da immer an so reiche nerds denken die erst mit 30 ihre erste nackte frau in realität gesehen haben und mit ihrem geld einfach diese erfahrung machen möchten/können.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?