19.03.14 19:13 Uhr
 4.873
 

Steuerverschwendung: Jeder Besucher von Alice Schwarzers Projekt kostet 622 Euro

Der Steuerzahlerbund wirft dem Kölner Frauenturm und dessen Pächterin Alice Schwarzer vor, massiv Steuern zu verschwenden.

Die Subventionen vom Bundesfamilienministerium betragen 600.000 Euro und damit kostet jeder Besucher des Projekts ziemlich viel Geld.

"In Anbetracht der Nutzerzahlen und leerer Kassen" sei es absurd, dass jeder Besucher somit 622 Euro Steuergeld kostet, so der Steuerzahlerbund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Steuer, Besucher, Projekt, Alice Schwarzer, Verschwendung, Steuerzahlerbund
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Jörg Kachelmann platzt in Rede von Alice Schwarzer
Alice Schwarzer zu Nordafrikanern in Köln: Islamisierte und brutalisierte junge Männer
Feministin Alice Schwarzer über Donald Trump: "Weiße Männer sind das Problem"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2014 19:21 Uhr von einerwirdswissen
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
...nicht mehr positives!
Kommentar ansehen
19.03.2014 19:45 Uhr von shadow#
 
+2 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.03.2014 19:51 Uhr von kloetenpony
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
Frauenturm... so ein Quatsch! Für das Geld sollte man lieber ein Kinderhospiz daraus machen...
Kommentar ansehen
19.03.2014 20:29 Uhr von ThomasHambrecht
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sich Frau Schwarzer persönlich reinstellt und mit Tomaten bewerfen lässt, kommen sicherlich gleich tausende Besucher pro Tag.
Zu dem Thema hätte auch eine Webseite genügt.
Kommentar ansehen
19.03.2014 20:38 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es ging gar nicht um den Turm.

Sondern um das Wort davor...Frauen..ohne das, hätte sich kein Schwein für das Bauwerk interessiert..

Mit "Frauen"...sprudelt das Geld...

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
19.03.2014 23:25 Uhr von Tofuhack
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Alice Scharzer in den Turm packen, Fenster und Türen zumauern, schon ist man das Problem los. Das Geld werden dann schon die Touristen wieder in die Kasse spülen, die den berühmten schwarzen Turm von Alice betrachten wollen.

[ nachträglich editiert von Tofuhack ]
Kommentar ansehen
20.03.2014 06:45 Uhr von Marco Werner
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was stellt die Schwarzer da drin überhaupt aus ? Ihre Sammlung von Hodenamputationsgeräten ?
Kommentar ansehen
20.03.2014 09:01 Uhr von daiakuma
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sie hat ein ungesundes verhältnis zum geld ^^
Kommentar ansehen
20.03.2014 13:30 Uhr von EmperorsArm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon ein wenig lustig, dass jemand, der massiv Steuern hinterzogen hat, andererseits über Steuermittel sein Unternehmen finanziert...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Jörg Kachelmann platzt in Rede von Alice Schwarzer
Alice Schwarzer zu Nordafrikanern in Köln: Islamisierte und brutalisierte junge Männer
Feministin Alice Schwarzer über Donald Trump: "Weiße Männer sind das Problem"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?