19.03.14 19:09 Uhr
 1.802
 

Mordprozess gegen Oscar Pistorius: Freundin soll ihr Sterben noch bewusst erlebt haben

Im Mordprozess gegen den Paralympics-Star Oscar Pistorius, der seine Freundin durch eine Badezimmertür hindurch erschossen haben soll, sagte am heutigen Mittwoch der Waffenexperte Chris Mangena aus.

Seiner Meinung nach hat Reeva Steenkamp ihr Sterben noch bewusst mitbekommen, denn der erste Schuss traf sie in die Hüfte, die letzte Kugel traf sie schließlich tödlich am Kopf.

Die 29-Jährige könnte somit noch geschrien haben, was der Sportler vehement bestreitet: Er behauptet, er habe einen Einbrecher hinter der Tür vermutet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Freundin, Aussage, Sterben, Oscar Pistorius, Mordprozess
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Selbstmordversuch oder Unfall? Oscar Pistorius auf Krankenstation verlegt
"Schockierend milde": Staatsanwaltschaft will längere Haft für Oscar Pistorius
Oscar Pistorius muss wegen Mordes an seiner Freundin sechs Jahre in Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2014 20:29 Uhr von pippin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also mir persönlich stellt sich immer wieder die Frage, wieso Leute mit einer geladenen Waffe zur Toilette gehen?
Unabhängig davon, ob er mit Absicht oder wirklich aus Angst geschossen hat, will mir das einfach nicht in den Schädel gehen.

Persönlich habe ich bei der Geschichte aber den Eindruck, als ob da schon Vorsatz im Spiel war. Aber das ist eben nur mein Eindruck von dem, was ich so aus der Presse mitbekomme.

Ich bin mal gespannt, ob ihm wirklich Mord nachgewiesen werden kann.
Kommentar ansehen
19.03.2014 20:41 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Die absurde Variante, dass man vor dem Schiessen fragt "Hallo wer ist da drin", mit der ebenso absurden Möglichkeit, dass sie antwortet "Ich bin´s" ist in Zeiten der Sprachverstummung durch "WhatsApp" wohl niemals jemandem eingefallen. Ich bin sicherlich der einzige Depp, der vor dem Schießen auf eine Tür noch gefragt hätte.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Selbstmordversuch oder Unfall? Oscar Pistorius auf Krankenstation verlegt
"Schockierend milde": Staatsanwaltschaft will längere Haft für Oscar Pistorius
Oscar Pistorius muss wegen Mordes an seiner Freundin sechs Jahre in Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?