19.03.14 19:06 Uhr
 41
 

Frankfurter Börse: Seit Freitag legte der DAX um rund vier Prozent zu

An der Frankfurter Börse gab es für die Kurse zur Wochenmitte Gewinne zu verbuchen. Die Krim-Krise belastete die Börse am heutigen Mittwoch nicht ganz so stark.

Der Deutsche Aktienindex (DAX) kletterte um 0,4 Prozent auf 9.277 Zähler. Nach dem Tief von vergangen Freitag legte der deutsche Leitindex bisher um rund vier Prozent zu.

Für den MDAX ging es um 0,14 Prozent auf 16.443,89 Punkte aufwärts. Der TecDAX gewann 0,22 Prozent auf 1.256,23 Zähler hinzu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: DAX, Frankfurter Börse, Hoch
Quelle: www.handelsblatt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?