19.03.14 14:57 Uhr
 357
 

Formel 1: Ausfall von Sebastian Vettel bleibt weiterhin rätselhaft

Beim Großen Preis von Australien war das Rennen für Sebastian Vettel (Red Bull) sehr schnell beendet (ShortNews berichtete).

Auch am heutigen Mittwoch rätselt der Formel-1-Rennstall Red Bull immer noch, woran der frühe Ausfall gelegen hat.

"Es sieht so aus, als hätte sich ein Zylinder verabschiedet, aus welchem Grund auch immer und wir müssen genau verstehen, was das ausgelöst hat - die Elektronik, die Software oder was auch immer", so Christian Horner, der Teamchef von Red Bull.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Sebastian Vettel, Ausfall
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2014 16:04 Uhr von kuno14
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
auto putt?mutt du fragen renault
Kommentar ansehen
19.03.2014 23:33 Uhr von fraro
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen sie mal die "Autodoktoren" befragen, die haben bisher noch jedes Auto wieder fit bekommen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?