19.03.14 14:13 Uhr
 488
 

Umstrittener "Noah"-Film: Papst verweigert Audienz mit Russell Crowe

Der Bibel-Film "Noah" wird sowohl von islamischen als auch christlichen Gläubigen kritisiert und in einigen arabischen Ländern sogar verboten (ShortNews berichtete). Nach islamischem Recht darf man Propheten nicht bildlich darstellen.

Hauptdarsteller Russel Crowe bat den Papst um eine Audienz, doch Franziskus verweigerte sie dem Darsteller Noahs.

Nun twitterte Crowe an den Papst: "Verehrter Heiliger Vater, würdet Ihr gern den Film ´Noah´ sehen? Die Botschaft ist kraftvoll, faszinierend und nachwirkend".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Papst, Russell Crowe, Audienz, Noah
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball-EM: Hollywood-Star Russell Crowe ist Polen-Anhänger
"Die Mumie": Russell Crowe spielt eine Hauptrolle im Horror-Reboot
Historien-Drama: Schlacht von Gallipoli von und mit Gladiator-Star Russell Crowe im Kino

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2014 14:28 Uhr von MarkiMork
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Nun twitterte Crowe an den Papst: "Verehrter Heiliger Vater, würdet Ihr gern den Film ´Noah´ sehen? Die Botschaft ist kraftvoll, faszinierend und nachwirkend"."

Das klingt, als hätte er es nach der Antwort des Papstes so getwittert. Was aber falsch ist, denn das war sein ursprünglicher Tweet an den Papst, welcher jetzt die Annahme der Einladung wie ein Paket verweigert hat
Kommentar ansehen
19.03.2014 14:57 Uhr von wevdmue
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, wundert mich nicht, dass der Papst nicht unbedingt einen Aktionfilm mit einem alttestamentarischen Thema zusammen mit dem Hauptdarsteller des Filmes sehen will.
Begründung: Der Papst steht eher für das neue Testament.
Wenn man sich dieses durchliest kommt immer wieder folgender Satz vor: "Ich aber sage Euch..." (bezogen immer auf teile des alten Testamentes.)
Die US-Amerikaner und damit hollywood sind schon immer sehr alttestamentlich angehaucht gewesen (Auge um Auge) auch wenn die meisten gläubigen US-Amerikaner Protestanten sind und somit auch dem alten Testament nicht zuviel Bedeutung geben sollten.
Russell Crowe ist ein guter Schauspieler... aber mehr auch nicht.

[ nachträglich editiert von wevdmue ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball-EM: Hollywood-Star Russell Crowe ist Polen-Anhänger
"Die Mumie": Russell Crowe spielt eine Hauptrolle im Horror-Reboot
Historien-Drama: Schlacht von Gallipoli von und mit Gladiator-Star Russell Crowe im Kino


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?