19.03.14 13:45 Uhr
 443
 

Regensburg: Dieb stiehlt Autoreifen, wechselt diese aber auch aus

In Regensburg ist es zu einem kuriosen Diebstahl gekommen, bei dem ein Unbekannter die Reifen eines Autos stahl.

Doch anstatt diese nur zu klauen, wechselte er die Reifen des Wagens aus.

Dummerweise waren diese für den Besitzer aber nicht gleichwertig, sondern ziemlich alt und er hat nun einen Schaden von circa 400 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Diebstahl, Dieb, Regensburg
Quelle: www.tvaktuell.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2014 18:02 Uhr von Alter Mann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kurios? wie soll man sonst räder entfernen, ohne einen aufwändigen unterbau zu basteln?

[ nachträglich editiert von Alter Mann ]
Kommentar ansehen
19.03.2014 18:10 Uhr von CrazyWolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Konnte er wenigstens zum nächsten Reifenhändler damit fahren? Dann hat er sich ja zumindest den Abschleppdienst gespart.
Kommentar ansehen
20.03.2014 13:40 Uhr von Atrio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alter mann...

der unterbau ist doch ne sache von wenigen minuten....ganz klassisch ein paar ziegel drunter legen und die sache hat sich....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall
Fall Freiburg: Kanzlerin warnt vor pauschaler Verurteilung von Flüchtlingen
Norwegen: Unbekannter ersticht 14-Jährigen und 48-Jährige vor einer Schule


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?