19.03.14 12:53 Uhr
 419
 

USA: Mutige Mutter wirft sich vor rollendes Auto und rettet so ihre Kinder

Eine 22-Jährige hat in den USA in einer mutigen Schnellentscheidung ihre Kinder gerettet und sich dabei jedoch schwer verletzt.

Ihr parkender Wagen begann zu rollen und näherte sich einer Hauptstraße, so dass die Mutter sich vor den Wagen warf und so ihre zweijährigen Zwillinge rettete.

"Ich musste meinen Körper als Bremsschwelle benutzen, um es genug abzubremsen, dass einer meiner Nachbarn ins Auto steigen und es stoppen konnte", so die Frau, deren linkes Knie zertrümmert wurde und rechtes Bein ausgekugelt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Auto, Mutter
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2014 13:31 Uhr von Rammar
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
mutige tat?

ich würde sowas fahrläßige dummheit nennen!
nichtnur das ~96% der amis zu doof sind ein schaltgetriebe zu nutzen, nein, sie bauen fahrzeuge so unsicher das man den motor abstellen kann ohne in position "P" zu sein UND sie sind zu blöde ne hand-/feststell- bremse anzuziehen!

dummheit schutz vor schaden/strafe nicht!
Kommentar ansehen
19.03.2014 13:42 Uhr von Rechtschreiber
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Rammar, geh wieder WoW zocken...
Kommentar ansehen
19.03.2014 14:11 Uhr von Atrio
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"ein, sie bauen fahrzeuge so unsicher das man den motor abstellen kann ohne in position "P" zu sein"
du weißt aber schon, dass dies in deutschland auch geht ????
man kann nur den schlüssel nicht abziehen, wenn man nicht in der p-stellung ist...

wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, wirfst du der mutter jetzt fahrlässige dummheit vor, weil sie ihre kinder gerettet hat....seltasame ansicht...hast aber schon gelesen, dass es nicht ihr auto war....

"Rammar, geh wieder WoW zocken... "
das wird wohl besser sein....
Kommentar ansehen
19.03.2014 14:18 Uhr von Rammar
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
zunächst einmal nehme ich es mal als beleidigung auf mir zu unterstellen ich würde wow zocken *püüüh*

"du weißt aber schon, dass dies in deutschland auch geht ????
man kann nur den schlüssel nicht abziehen, wenn man nicht in der p-stellung ist..."

japp, dann gucken wir uns nochmal an wo diese fahrzeuge gebaut werden, warte ich holen meinen kompass raus und aehm nein, aus europa kommen solche fahrzeuge nicht, rechts ist osten, letztens honda gefahren, weder starten, noch abstellen des motors möglich wenn das fahrzeug NICHT in stellung "P" ist und auf die bremse getreten wird

"wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, wirfst du der mutter jetzt fahrlässige dummheit vor, weil sie ihre kinder gerettet hat.."

nein, ich werfe ihr fahrlässige dummheit vor da sich das fahrzeug unsicher abgestellt hat (warum rollt das fahrzeug weg? stellung "N" muss es gewesen sein, wer stellt ein AUTOMATIKBETRIEBENES(!!) fahrzeug in stellung "N" ab und verlässt das fahrzeug? ein idiot tut solches und nichts anderes!

das sie sich im nachhinein vor das fahrzeug wirft um schlimmeres zu verhindern ist klar, aber sie als heldin zu bezeichen nur weil da wer zu doof zum parken ist... ich bitte euch!

auch ihr dürft hin und wieder ein wenig nachdenken, auch wenns schwer fällt!
Kommentar ansehen
19.03.2014 14:21 Uhr von langweiler48
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Rammar ...

Das war der richtige Schuss vor dein Bug. Konzentriert lesen verhindert, dass man hinterher ausgelacht wird.

Ich ziehe den Hut vor der Frau.
Kommentar ansehen
19.03.2014 14:39 Uhr von Atrio
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@rammar
du magst kein wow ?
;)

sry...jetzt muss ich tatsächlich etwas zurückrudern...hab in die quelle geschaut...es war tatsächlich ihr eigenes auto...so hatte ich es aus der news nicht gelesen...bin davon ausgegangen, dass es ein fremdes auto war...

das man ausländische automatikfahrzeuge ohne p-stellung nicht ausmachen kann, hätte ich nicht gedacht...das mit der bremse ist richtig, ist bei uns auch so...
Kommentar ansehen
19.03.2014 14:42 Uhr von Rammar
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ach du scheiße, aufeinmal hat er doch recht!

wollte grade fragen wo MEIN denkfehler liegt...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?