19.03.14 12:11 Uhr
 1.619
 

Fußball: Xherdan Shaqiri schließt Bayern-München-Abschied nicht aus

Beim FC Bayern München kommt Xherdan Shaqiri nur ausgesprochen unregelmäßig zum Einsatz - und selbst dann meist von der Ersatzbank. Diesen Missstand versuchte sich Borussia Mönchengladbach jüngst bereits zu Nutze zu machen, indem man Interesse an dem Schweizer offenbarte (ShortNews berichtete).

Die "Fohlen" sind allerdings bei weitem nicht der einzige Interessent an den Diensten des 22-Jährigen. Seinem Berater und Bruder Erdin Shaqiri zufolge, werde man sich alle eingehenden Angebote anhören und keine Option für die Zukunft ausschließen. Bayern bleibe allerdings der erste Ansprechpartner.

"Xherdan ist 22. In diesem Alter muss er regelmäßig spielen, was momentan nicht der Fall ist. Wir warten jetzt sicher bis zum Sommer ab. Wenn dann Vereine kommen wie Liverpool, Manchester United, Inter Mailand oder andere Top-Klubs, dann hören wir uns das sicher an", kommentierte Erdin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Abschied, Xherdan Shaqiri
Quelle: www.fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2014 16:01 Uhr von r3c3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Top-Klubs" und "Inter Mailand" in einem Satz. Danke für den Lacher :)
Kommentar ansehen
19.03.2014 20:30 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch gut, soll er ausgeliehen werden und bei nem anderen Verein weiter "wachsen". Mir wäre aber lieber er würde bei nem Verein wie Gladbach spielen, dort spielt er dann auch 1. sicher und 2. muss er sich vllt mehr anstrengen und wird härter dadurch...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?