19.03.14 10:37 Uhr
 1.532
 

Bugatti Veyron ist jetzt offiziell wieder das schnellste Serienfahrzeug der Welt

431,072 km/h erreichte ein Bugatti Veyron 16.4 Super Sports bei einer Testfahrt im Sommer 2010. Doch dieser Rekord wurde nicht offiziell anerkannt. Grund war ein Tempobegrenzer, der den Serienwagen eigentlich auf 415 km/h drosselt (ShortNews berichtete).

Nun haben sich Fachleute nochmals mit dieser Entscheidung befasst und sie wurde daraufhin zurückgenommen.

Die Experten erklärten, dass "das Abschalten eines Geschwindigkeitsbegrenzers keinen Einfluss auf das grundsätzliche Dynamikverhalten eines Motors hat und insofern im Rahmen der Regeln zu gestatten ist". Damit ist der Veyron wieder offiziell der schnellste Serienwagen der Welt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Welt, Bugatti, Bugatti Veyron
Quelle: www.auto.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2014 13:54 Uhr von GCK
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Potthässlich und Sau schwer ist er dennoch!
Kommentar ansehen
19.03.2014 14:26 Uhr von polyphem
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Na dann kann ich ja wieder mit meinem Bugatti Veyron zum einkaufen fahren, ohne mich zu schämen.
Kommentar ansehen
19.03.2014 23:29 Uhr von Pils28
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist schon ein geiles Stück Technik. Der Umwelt zuliebe fahre ich aber lieber meinen 918! ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?